Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2011/2012

Auch im Schuljahr 2011/2012 wird der Bundeswettbewerb Fremdsprachen wieder ausgetragen. Ab sofort können Sie Ihre sprachbegabten Schülerinnen und Schüler online auf der neuen Website des Bundeswettbewerb Fremdsprachen für die verschiedenen Wettbewerbe anmelden.

Die Schülerinnen und Schüler können einzeln oder im Team antreten – je nach Wettbewerb.
Welche Wettbewerbe gibt es und was hat das Ganze eigentlich mit neuen Medien zu tun?

Einzelwettbewerbe sind:

  • der Oberstufenwettbewerb (ab Jg. 10, 2 Sprachen)
  • der Mittelstufenwettbewerb (Jg. 8-10, 1-2 Sprachen)
  • der Ostasienwettbewerb (für Schüler/innen ab Jg.8, die Chinesisch oder Japanisch lernen möchten)
  • und der Kreativwettbewerb (Jg. 7-10, Kurzgeschichtenwettbewerb in einer Sprache).


Gruppen können an folgenden Wettbewerben teilnehmen:

  • Team Schule (Sek. I: Jg. 5-10, mind. 3 Schüler/innen in einer Gruppe, Teilnahme auch als Klasse, AG oder jahrgangsübergreifend möglich, 1 Schulfremdsprache)
  • Team Beruf (Azubis und Berufsschüler, Englisch oder andere Wirtschaftssprachen)

Zu gewinnen gibt es Sprachreisen, Geld- und Sachpreise oder Stipendien für Auslandsaufenthalte. Mitmachen lohnt sich also! Nicht nur wegen der tollen Preise, sondern auch im Sinne der Begabtenförderung und – vor allem bei den Gruppenwettbewerben – zur Verbesserung der Motivation, des Klassenklimas, der Freude am Fremdsprachenunterricht und natürlich der geforderten fremdsprachlichen Kompetenzen.

Was hat das Ganze denn jetzt mit neuen Medien zu tun?
Die Medienkompetenz wird im praktischen Umgang mit neuen Medien ebenfalls gefördert!
Im Oberstufenwettbewerb besteht die erste Aufgabe z.B. daraus, zu vorgegebenen Bildern Kommentare in der jeweiligen Fremdsprache auf Computern, Diktiergeräten oder telefonischen Sprachcomputern aufzunehmen. Es geht also um die Produktion von auditiven Medien – gar nicht so einfach wie es sich anhört…
Bei den Gruppenwettbewerben spielen neue Medien sogar eine noch größere Rolle, denn als Wettbewerbsbeiträge sollen hier z.B. Filme, Hörspiele oder Podcasts erstellt werden. Das wäre doch mal ein interessantes und spannendes Projekt für den Fremdsprachenunterricht bzw. eine AG, oder? Da die Themenwahl frei ist, lässt sich ein solches Projekt bestimmt irgendwie in den Lehrplan integrieren – was meinen Sie?

Dieser Beitrag wurde unter e-FSU, Medien allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.