Mit dem „Studifinder“ das passende Studium finden

Auf der Internetseite der Fernuni-Hagen habe ich soeben vom Start des „StudiFinders“ gelesen.

Bei der Seite www.studifinder.de handelt es sich um ein gemeinsames Angebot der Fachhochschulen, Universitäten und dem Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung (MIWF) aus Nordrhein-Westfalen zur Studienwahl. Der StudiFinder soll mit Hilfe einer Suche und Orientierungstests die Wahl des passenden Studienfachs aus dem umfangreichen Angebot der Fachhochschulen und Universitäten in NRW erleichtern. Berücksichtigt werden allerdings nur die Studiengänge, die mit einem Bachelor oder Staatsexamen abschließen, d.h. das Angebot richtet sich in erster Linie an Studienanfänger.

Mit den Orientierungstests können Übereinstimmungen zwischen den Studienfächern zu den persönlichen Neigungen, beruflichen Interessen, Arbeitshaltungen und persönlichen Stärken ermittelt werden. Dazu ist allerdings die Angabe persönlicher Daten notwendig: man muss sich also registrieren.

Hat man sich schon für ein bestimmtes Berufsfeld entschieden, kann man direkt nach entsprechenden Studiengängen suchen. Bei dieser Nutzung werden keine Daten gespeichert.

Mehr Informationen gibt es hier.

Die Seite ist nicht nur für Studieninteressierte, Schüler und Abiturienten interessant, sondern auch für Lehrer, die den Link ihren Schülern empfehlen möchten.

Dieser Beitrag wurde unter Bildungswelt, Hochschule, Schule abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.