Mobile Learning


Das Konzept für diese Podcastreihe ist im Rahmen meines Studiums entstanden. Aufgrund seiner Aktualität habe ich mich für das Thema mobiles Lernen entschieden, das auch als M-Learning oder ubiquitäres Lernen bezeichnet wird und als ein wichtiger zukünftiger Lerntrend betrachtet wird.

Inhalt

In den einzelnen Podcasts, die zusammenhängend oder auch einzeln gehört werden können, werden verschiedene Aspekte von mobilem Lernen vorgestellt: z.B. eine Definition, verschiedene mobile Geräte und ihre Lernpotenziale, unterschiedliche Anwendungsbereiche (z.B. Schule, Uni, usw.), Apps, etc.

Zielgruppe und Lernziele

Die Podcastreihe wurde in erster Linie für Studierende konzipiert, mit dem Ziel, einen Überblick über verschiedene Aspekte von mobilem Lernen zu erhalten. Zum anderen sollen die Zuhörer dazu motiviert werden, sich näher mit dem Themengebiet auseinanderzusetzen, sei es theoretisch durch das Lesen zusätzlich bereitgestellter Literatur oder auch praktisch, indem sie z.B. neue Methoden des mobilen Lernens kennenlernen und diese dann praktisch anwenden. Zudem soll durch das Aufwerfen von Fragen die Reflexion der Lernenden angeregt werden: die Lernenden sollen sich eine eigene Meinung zum Thema „Mobile Learning“ bilden und ihr eigenes mobiles Lernverhalten reflektieren. Das Medium Podcast bietet außerdem die Möglichkeit, mobiles Lernen direkt auszuprobieren, indem man die Podcasts auf mobilen Geräten anhört. Je nach Gerät ist das Zusatzmaterial ebenfalls auf mobilen Geräten abrufbar. Ein weiteres Lernziel ist die Förderung meiner eigenen Medienkompetenz im Hinblick auf die Erstellung eines Podcasts sowie eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Thema „Mobile Learning“.

Podcastfolgen

Folge 1: Was ist Mobile Learning

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.